Der Freiburger Maulaufreißer und seine dreidimensionalen Zwillinge

15. Februar 2016
04_Freiburger-Maulaufreisser

Die Redewendung „In Stein gemeißelt“ steht für ewig und unzerstörbar, doch dies trifft auf den einzigartigen Bauschmuck des Freiburger Münsters leider nicht zu. Tatsächlich nagt ein ganz realer Zahn der Zeit vor allem am äußeren Steinwerk: Verwitterung und zunehmende Luftverschmutzung setzen den vielgestaltigen Reliefs und Skulpturen stark zu und verwandeln das mittelalterliche Bauwerk in eine umfangreiche Dauerbaustelle.

Seit 1890 ist der Münsterbauverein für die steinerne Hülle und die Bauunterhaltung des Freiburger Münsters verantwortlich. Dazu betreibt er die über 800 Jahre alte Münsterbauhütte, in der Steinmetze und Steinbildhauer mit traditionellem Handwerk das einmalige Gebäude pflegen und erhalten. Darüber hinaus leisten die vielseitigen 3D Daten des smartSCAN ihren ganz eigenen Beitrag zum Erhalt des Kirchenmonuments.

Lesen Sie mehr zu diesem ungewöhnlichen Formenbauprojekt in unseren neuen Anwenderbericht. 

SmartScan

Der AICON SmartScan von Hexagon Manufacturing Intelligence erfasst selbst komplexe Oberflächen und zerbrechliche oder deformierbare Teile schnell und hochpräzise. Der...

 
AICON 3D Systems GmbH


Biberweg 30 C
38114 Braunschweig
Deutschland

T: +49 (0) 5 31 58 000 58
F: +49 (0) 5 31 58 000 60
 

Email senden Kontaktformular